Rene Kowalski - Lebensbaum Konzept

Einfach zu erlernen, gesundheitsrelevant und attraktiv – Die ALFA Bogen-Technik ist mehr als nur ein Begriff um eine Technik zu  definieren. ALFA steht für die konstituierenden Bewegungsmerkmale einer attraktiven, gesundheitsrelevanten Bogen-Technik. Wer von Anfang an mit der ALFA Technik und der 7 Steps Methode  unter fachlicher Anleitung beginnt, hat nicht nur einen schnelleren Lernerfolg, sondern vor allem mehr Spaß an dem ganzheitlichen Bewegungskonzept Bogenschießen.

Lebensbaum Konzept, Prävention, Bogenschießen, ALFAAufrechte Körperposition

Es geht um ein funktionelles Aufrichten der Wirbelsäule von Stand heraus, denn nur so ist der Aufbau der Körperspannung gewährleistet. Ziel ist eine aufrechte, attraktive Bogen-Technik die funktionell ist und für einen gesunden Rücken sorgt.

Langer Bogen-Arm

Der lange Bogen-Arm, der Handgelenkwinkel und der damit verbundene “Druckpunkt” auf den Bogen sind Voraussetzung für ein schnellen und konstanten Erfolg beim Bogenschießen. Zudem sorgt der lange Bogen-Arm dafür, dass die oberen Extremitäten nicht überlastet werden.

Flacher Ellenbogen des Zug-Arms

Ohne flachen Ellenbogen des Zug-Arms ist ein effektives Bogenschießen nicht möglich, da der flache Winkel (Ellenbogen liegt auf gleicher Höhe mit der Zug-Hand und der Bogen-Hand) exakt in der Kraftlinie liegt und für eine weiter Konstante sorgt. Er ist somit ein Garant für schnelle Lernerfolge und schont zudem den Schulterbereich vor Überlastungen.

Ankerpunkt

Der Ankerpunkt ist die vierte Konstante, die es ermöglicht schnell und effektiv das Bogenschießen zu erlernen und ist der Unterschied zwischen “Zufallstreffer” und “gezieltem Schuss”! Er beschreibt den Punkt im Gesicht, an dem die Zug-Hand im Gesicht fixiert oder angelegt wird.

IMG_9353Bogenschießen, Physiotherapie Langenfeld, Coaching, Lebensbaum Konzept, Rückentraining

 

 

 

 

 

 

 

Kurse finden sie unter “Termine” oder sprechen sie mich an. Wir finden auch eine individuelle Lösung!

KONTAKT